Die Kinder wünschen sich Frieden

Noch nie in den vergangenen Jahren ist uns ein Krieg so nah gekommen wie in diesen Tagen. Wie ein Mädchen aus der ersten Klasse!  heute bemerkte: „da ist nur ein Land zwischen uns und dem Krieg“.

Auch an den Kindern ist dieses Thema nicht spurlos vorübergegangen, wie wir in den Gesprächen in den Klassen mitbekommen haben. Und die Kinder wissen zum Teil sehr viel! Und dies bleibt nicht ohne Auswirkungen. Kinder, die abends Angst haben einzuschlafen, Kinder, die in den Nachrichten Väter gesehen haben, die sich von Frau und Kindern verabschieden mussten, zerstörte Gebäude und natürlich auch Kinder, die Familienangehörige in der Ukraine oder in den angrenzenden Staaten haben. Und natürlich auch Kinder mit russischen Wurzeln!

Darum waren die Geschehnisse heute auch Thema in den Klassengesprächen und wir haben uns entschlossen ein kleines Zeichen zu setzen und wenn es  auch nur die 7 Buchstaben des Wortes Frieden sind. Jede/r/s einzelne Buchstabe, Taube, Blätter oder Friedenzeichen wurde von den Kindern einer Klasse gestaltet.

Und dieses Foto schicken wir nun raus und hoffen, dass unser Wunsch in Erfüllung geht! Teilen ist also erlaubt :-)

Frieden1

Frieden2